NaTuRe: Ein elastischer Beckenboden und Kräftigung der Bauchmuskeln für ein fließendes Pilates-Training | Pilates and Friends - Mein Körpertraining
"Körperliche Fitness ist die erste Voraussetzung zum Glücklichsein"
Joseph Pilates

NaTuRe: Ein elastischer Beckenboden und Kräftigung der Bauchmuskeln für ein fließendes Pilates-Training

In diesem Video wird der Zusammenhang von Beckenbodenmuskeln und einen entspannten Rücken verdeutlicht und ein neues Verständnis dafür entwickelt. Die Anatomie des Beckens und seinen Bewegungsmöglichkeiten, die Beckenbodenmuskulatur und die Faszien werden nach dem neurokognitiven anatomischen Ansatz vermittelt. Das Becken wird mit den Händen abgetastet. Die Beckenbodenmuskulatur wird global visualisiert und mit mentaler Vorstellung trainiert. Ihre Bewegungsmöglichkeiten werden durch Hinzunahme der Bauchmuskeln und der Lendenfaszie noch facettenreicher.
In diesem Video wird der Fokus hauptsächlich auf die beiden schrägen Bauchmuskel gelegt. Im Sitzen und in der Rückenlage werden sie mit dem neurokognitiven anatomischen Ansatz visualisiert und mit der mentalen Vorstellung trainiert. Viele Rotationsbewegungen im Pilates-Training werden somit fließender und größer.
Die Zentrierung und Aufrichtung des Körpers fühlt sich dadurch entspannter und bewegter an.
Wir möchten auf ein vielseitiges Bewegungsangebot aufmerksam machen, bei dem jeder Teilnehmer individuell, eigenverantwortlich und achtsam selbst herausfinden kann, welches Bewegungsangebot für ihn am meisten Wohlbefinden und ein bessere Bewegungsqualität hervorruft.

#959

Kommentare (0)